Rache...wird am Besten kalt serviert!

Gemeinsam mit dem Burgtheater unter der Regie von Airan Berg veranstaltet der Verein Bahnfrei vom Donnerstag, 09.02. bis Samstag, 11.02., eine Workshopreihe zum Thema "Revanche". Die Idee dahinter ist einerseits, dass das Burgtheater auf die Leute zugehen und mit ihnen gemeinsam neue Wege des Theaters beschreiten will. So soll die Orestie von Aischylos mit einem tendenziell theaterfremden Publikum erarbeitet und neu interpretiert werden.

Aus Bahnfrei-Sicht bedeutet das, dass wir als Einstieg drei hochklassige Workshops für Jugendliche abhalten. Los geht es am Donnerstag mit einem Schauspiel-Workshop, am Freitag folgt dann ein HipHop-Tanz-Workshop, ehe am Samstag das Filmen mit den eigenen Smartphones im Zentrum des Interesses steht (und hoffentlich einige kleine Filme entstehen). Mit der Orestie werden wir uns zunächst nicht beschäftigen, wohl aber mit einem zentralen Leitmotiv der Tragödie, nämlich: Rache.

Jugendliche von 12 bis 20 können sich bei uns telefonisch oder persönlich anmelden. Begrenzte Teilnehmer*innenzahl!

Donnerstag, 09.02.: Schauspiel, 16:30 bis 20:00

Freitag, 10.02.: HipHop-Tanz, 16:30 bis 20:00

Samstag, 11.02.: Filmen mit dem Smartphone - How to? In Anwesenheit von Regisseur Airan Berg sowie einer Theatervisagistin. Ab 12 Uhr.

Alle Workshops finden in den Bahnfrei-Waggons statt.