Bahnfrei

Bahnfrei! Jugendarbeit auf der Schiene... und auf der Straße!

Der Verein Bahnfrei ist eine Anlaufstelle für die Jugendlichen im Stadtteil Neustammersdorf. Zielgruppe unserer Arbeit sind die ansässigen Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 20 Jahren, unabhängig von ihrer Herkunft und Einstellung.

Unser Standort sind "die Waggons" - zwei alte, renovierte Bahnwaggons am Marchfeldkanal, die als Jugendtreff dienen, sowie eine Anlaufstelle in der Ocwirkgasse 5 im 21. Bezirk.

Aufsuchende Jugendarbeit

Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Aufsuchende Jugendarbeit. Wir beschränken uns nicht auf eigene Räume, sondern sind dort, wo Jugendliche sich aufhalten: auf der Straße und in Parks. Dadurch können wir präventiv auf Probleme junger Menschen im Stadtteil reagieren und gezielt unsere Unterstützung anbieten. Gleichzeitig beleben wir den Öffentlichen Raum und wirken der Langeweile entgegen.

Neben dem unmittelbaren Kontakt mit den Jugendlichen sehen wir uns auch als Sprachrohr für ihre Interessen. Ihren Anliegen und generellen jugendpolitischen Themen wollen wir durch unsere Arbeit in der Öffentlichkeit Gehör verschaffen.

Trotz unserer Parteilichkeit für die Interessen der Jugend sehen wir uns im Stadtteil auch als Vermittlungsinstanz zwischen den Jugendlichen und anderen Bewohner_innen. Wir fühlen uns dem Ziel eines solidarischen Gemeinwesens verpflichtet. 

Treffpunkt Waggons

Unsere beiden ehemaligen Postwaggons stehen am Marchfeldkanal und dienen als Jugendtreff. Hier finden Clubbetrieb, Veranstaltungen, Beratungsangebote und die Möglichkeit für die Jugendlichen, selbstorganisierte Abende und Aktionen zu veranstalten, statt. Jugendliche aus dem Grätzel finden einen Freiraum, um eigene Ideen umzusetzen und selbstverantwortlich tätig zu werden.

Schon bei der Arbeit an den Waggons haben die Jugendlichen tatkräftig mitgeholfen. Ihre Vorstellungen und Ideen haben den Treffpunkt Waggons zu einem echten Ort der Jugend gemacht - ohne pädagogische Bevormundung oder Überbetreuung.

Beratung und Begleitung

Wir von Bahnfrei unterstützen und begleiten Jugendliche im Prozess des Erwachsenwerdens und in ihrer Entwicklung zu selbstbewussten, eigenständigen Menschen.

Manchmal allerdings begleiten wir Jugendliche auch auf Wegen, welche sie lieber gar nicht und schon gar nicht alleine beschreiten wollen: zu Ämtern, Polizei und Gericht.

Unser Büro in der Ocwirkgasse 5 ist eine Anlaufstelle für alle Jugendlichen, denen ihr Leben über den Kopf wächst. In einer geschützten und angenehmen Atmosphäre finden Beratungsgespräche statt, in denen die Fragen und Bedürfnisse der Jugendlichen im Mittelpunkt stehen.