Lange Nacht der Jugendarbeit: Jung, ledig, arbeitslos sucht...

Im Rahmen der „Langen Nacht der Jugendarbeit“ rocken Jugendliche aus den Einrichtungen der außerschulischen Jugendarbeit in Floridsdorf den Platz vor dem Karl-Seitz-Hof.

Ziel der Veranstaltung ist es einerseits, jugendlichen Künstler*innen die Möglichkeit zu geben, auf einer Bühne zu performen - mit kräftiger Anlage und professionell abgemischt. Andererseits werden wir gemeinsam mit Jugendlichen das Thema Jugendarbeitslosigkeit via Unsichtbarem Theater, Flashmob und "Entenziehen" thematisieren. Eine DJ-Line und zahlreiche Stände laden zudem zu spaßbetonten Aktivitäten ein. Be there or nowhere! :-)

Freitag, 16.09.2016 ab 17 Uhr
Platz vor dem Karl-Seitz-Hof, 1210 Wien

Einrichtungen:  Jugendzentrum Marco Polo, Jugendzentrum MiHo, Mobile Jugendarbeit Donaufeld, Juvivo 21, spacelab_umwelt, Verein Bahnfrei

Lineup: MC Aboud, Overflow & DäniX, Korus, Club der Menschen