Charity-Aktion für das Bahnfrei Buddy-Projekt

Im Rahmen eines Charity-Events wurde dem Verein Bahnfrei vom Betreiber der Millenium City ein Scheck über 1.000,- Euro ausgehändigt. Die Millenium City unterstützt damit das Projekt "How I met my Buddy", ein Pat*innenprojekt, im Zuge dessen Floridsdorfer Jugendliche die Rolle von "Buddies" für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge einnehmen. Wir bedanken uns sehr herzlich bei der Millenium City für die Spende!

Beim Elfmeterschießen gegen einen virtuellen Torwart konnten Kinder und Jugendliche gegen den ehemaligen Bomber der Nation, Toni Polster, und seinen kongenialen Widerpart im Sturm, Andi Ogris, ihr Können unter Beweis stellen.

Bahnfreier Sommerurlaub

Liebe Leute!

Wir sind vom 11.7.-18.7.2016 auf Urlaub und wünschen Euch eine wunderschöne und erholsame Zeit. Ab 19.7. 2016 sind wir wieder auf den Strassen, in der Anlaufstelle und den Waggons anzutreffen.

Keep the fire burning!!!- Wir sehn uns!!!

Eure urlaubenden Bahnfreis

Oldiesparty - Those were the days

Liebe ehemalige Bahnfrei-Jugendlichen! Liebe ehemalige Bahnfrei-Mitarbeiter*innen!
 

Am Samstag den 25.06.2016 steigt zum nunmehr fünften Mal die Bahnfrei-Oldiesparty in und rund um die Waggons. Neben alten Bekannten mit altersbedingt neuen Gesichtern erwarten euch eine Grillerei, ein Legenden-Wuzzlturnier, zwei EM-Achtelfinali auf Leinwand, dazwischen alte Fotos und Filme und natürlich jede Menge noch ältere G´schichteln aus der guten alten Zeit. Beginn ist um 15 Uhr, wie immer mit offenem Ende. Wir freuen uns auch dieses Jahr besonders auf euer Kommen!

Streetart Jam 2016

Der Basketball- und Skateplatz an der Lüssenpromenade in Neustammersdorf wird am 11. Juni von 15 bis 21 Uhr zu einem Hotspot jugendkultureller Aktionen. Ziel der Veranstaltung ist es, Jugendkulturen im öffentlichen Raum ausprobieren bzw. verfeinern zu können. Neben einem Graffiti- und einem Henna-Tatoo-Workshop wird ein Guru der Street-Workout-Szene einige Moves und Tricks zum Besten geben. Alle drei Workshops beginnen um 16 Uhr, die Teilnahme ist kostenlos. Voranmeldungen sind persönlich oder telefonisch (0699 / 130 74 034) möglich.

"How I met my Traumjob"

Im Rahmen der Wochen für Beruf und Ausbildung des waff findet am Dienstag den 26.04., Beginn 18 Uhr, in den Bahnfrei-Waggons die Veranstaltung "How I met my Traumjob" statt. In ungezwungener Atmosphäre gibt es die Möglichkeit, Personen aus diversen Berufsrichtungen zu ihren Jobs zu befragen. Wie sieht der Tag eines Feuerwehrmannes aus? Stimmt es, dass es in der Medienbranche kaum fixe Anstellungen gibt? Und wie kommt man auf die Idee, Steinmetz zu werden? Expert*innen aus unterschiedlichsten Arbeitsfeldern, darunter viele ehemalige Bahnfrei-Jugendliche, stehen Rede und Antwort und geben spannende Einblicke in ihren beruflichen Werdegang.

Parallel dazu ist auch unsere Jobausstellung seit letzten Dienstag geöffnet. Jugendliche können sich Infos und Tipps rund ums Thema Bewerbungen holen, mit den Jugendarbeiter*innen von Bahnfrei Bewerbungen schreiben und sich für Vorstellungsgespräche coachen lassen.

Jahresbericht 2015 online

Der Jahresbericht 2015 ist fertig und kann über untenstehenden Link digital betrachtet bzw. gelesen werden. Zudem besteht auch die Möglichkeit, ihn als Printversion bei uns gratis zu bestellen.

Mit unserem Jahresbericht wollen wir einerseits allen Unterstützer*innen und Interessierten einen detaillierten Einblick in unsere Arbeit geben. Andererseits nutzen wir das Berichteschreiben auch immer als Gelegenheit, das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen. Deswegen zeichnen auch dieses Jahr alle Mitarbeiter*innen von Bahnfrei als Autor*innen verantwortlich.

Besonderen Dank möchte ich dieses Jahr unserer Grafikerin Andrea Salzmann aussprechen, die unseren Jahresbericht seit vielen Jahren mit viel Liebe und Geduld gestaltet. Danke!

 

 

Bahnfreier Weihnachtsurlaub

Liebe Freundinnnen und Freunde!
Liebe Besucherinnen und Besucher!

Die Bahnfrei-Waggons haben am 24.12. ab 18 Uhr geöffnet, wir freuen uns über zahlreichen Besuch nach oder anstatt eurer privaten Weihnachtsfeiern.

Am 25.12. beginnt unsere Wintersperre, die Waggons bleiben bis einschließlich 06.01.2016 geschlossen.

Wir freuen uns auf ein gut gelauntes Wiedersehen im Neuen Jahr und wünschen Euch allen Frohe Festtage und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr!

Einer von uns - Filmpremiere mit "einigen von uns"

Am Samstag, 31.10., feiert der Film "One of us - Einer von uns" im Rahmen der Viennale seine Premiere im Gartenbaukino. Der Film erzählt die Geschichte des 14-jährigen Burschen, der im August 2009 bei einem Einbruch in den "Merkur" in Krems von einem Polizisten erschossen wurde.

Das wäre zwar alleine Grund genug, sich den Film anzuschauen, aber es ist ja noch viel spannender: Nachdem die Crew rund um Regisseur Stephan Richter bei den Bahnfrei-Waggons gecastet hatte, haben sich vier Bahnfrei-Jugendliche ins Ensemble des Films gespielt. Und das wollen wir uns natürlich nicht entgehen lassen.

Der Film beginnt um 18 Uhr. Wir (die vier Schauspieler_innen, zwei Bahnfreis, einige weitere Jugendliche) fahren gemeinsam ins Gartenbaukino. Nachdem wir noch einige zusätzliche Freikarten für die Premiere bekommen haben, könnt ihr noch anfragen, wenn ihr mitwollt. Schnell sein, wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

Trailer zum Film: https://www.youtube.com/watch?v=VS2IezmAmnY

Fotos, Filminfos, Plakate: http://www.oneofus-movie.com/

Die Zeitung aufgePASST präsentiert wieder die offene Jugendarbeit Wiens

Anlässlich der langen Nacht der Wiener Jugendarbeit am 18. September wurde "aufgePASST" als unabhängige Zeitung der offenen Kinder- und Jugendarbeit nun schon zum vierten Mal herausgegeben. Insgesamt haben 25 Organisationen bzw. Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit in Wien an der Entstehung der Zeitung mitgearbeitet. Die Beiträge kommen sowohl von JugendarbeiterInnen als auch von Kindern und Jugendlichen selbst.

Offene Kinder- und Jugendarbeit bietet Freizeitgestaltung im öffentlichen und halböffentlichen Raum, Beratung in allen Lebenslagen, aufsuchende Arbeit (mobile Jugendarbeit + Streetwork) und das Zur-Verfügung-Stellen von Räumen und wird von der Stadt Wien finanziert. "aufgePASST" gibt Einblick in die vielfältige Welt der Kinder- und Jugendarbeit in Wien und zeigt, was Jugendliche und JugendarbeiterInnen in Jugendzentren/-treffs, in den Parks und an anderen öffentlichen Orten erleben und wahrnehmen.

Die diesjährigen Bahnfrei-Beiträge stammen vom wortgewaltigen Ruslan, der als Jugendlicher einen Teil seiner Freizeit bei den Bahnfrei-Waggons verbringt, und Diana Riegler, die als Jugendarbeiterin nicht nur für Jugendliche, sondern auch für gesellschaftspolitische Themen ein feines Gespür hat.

Into the Dark!

Werwolves vs. Vampires heißt es im Rahmen der Langen Nacht der Jugendarbeit am Freitag, 18. September. Im düsteren Fackelschein werden schwierige Rätsel gelöst und dunkle Geheimnisse aufgedeckt. Zum Abschluss begeben wir uns in den Düsterwald, um das Dorf von den Werwölfen zu befreien.

All jene, die sich auf die dunklen Pfade begeben wollen, treffen sich um 19 Uhr vor den Waggons in der Ocwirkgasse 13. Gestartet wird in zwei Gruppen, die Schreckenswanderung endet gegen Mitternacht (letzte Bim!).

Achtung – Nichts für schwache Nerven! ;-)

Seiten

 



Sponsored by: