#STYLE UR WAGGON

Unter dem Motto "STYLE UR WAGGON" wird der Jugendtreff "Waggons" wieder ein fresheres Outfit bekommen. Durch die notwendige Grundierung der Waggons im letzten Jahr, ist viel Fläche für künstlerische Gestaltungen frei geworden. Den Anfang machte gerade der berliner Streetart-Künstler "Vidam the Weird", unterstützt durch die Galerie "Rabbiteye Movement". Er zeigte sich begeistert von unserer Einrichtung und widmete uns daher eines seiner Motive.

Smensi´s - Zeig Oma und Opa deine Skills!

"Smensis"? Was ist das schon wieder?

So werden smarte Pensionist*innen bezeichnet, also jene älteren Menschen, für die ihr Smartphone bereits zum Alltag gehört, und die sich dafür interessieren, ihr Wissen noch zu vertiefen. Im Rahmen des gleichnamigen Projekts halten Jugendliche von Bahnfrei Workshops in Senior*innenclubs in Floridsdorf ab, wo sie alles Wissenswerte über Smartphones und die nützlichsten Apps erzählen. Im Vordergrund stehen die Begegnung zwischen "Jung und Alt" und der gemeinsame Spaß.

Der nächste Termin findet am 8.6 beim Marchfeldkanalfest von 16-20 Uhr auf der Wiese vorm Jugendtreff Waggons statt.

Smart on!

Tag der offenen Tür im Jugendtreff "Waggons"

Im Rahmen des jährlichen Tags der offenen Tür zeigt der Verein Bahnfrei in diesem Jahr die Ausstellung „Jugendliche Lebenswelten am Marchfeldkanal“. Bei der Ausstellung können sich alle Interessierten einen Einblick in die Arbeit von Bahnfrei, sowie in die Lebenswelten der Jugendlichen am Marchfeldkanal verschaffen.

25.11. 15 bis 18 Uhr, Jugendtreff "Waggons", Ocwirkgasse 13

„aufgePASST!“ – Zeitung der Wiener Jugendarbeit

Die neue „aufgePASST!“ ist da! Bahnfrei hat sich gemeinsam mit Jugendlichen aus Neu-Stammersdorf auch dieses Jahr an der Gestaltung der Zeitung der Wiener Jugendarbeit beteiligt. Einige Verteilaktionen an öffentlichen Plätzen haben bereits stattgefunden und auch in der Bahnfrei-Anlaufstelle sind noch Exemplare erhältlich.

Spende für unseren Jugendtreff Waggons

Bahnfrei tritt für die Interessen und Bedürfnisse Jugendlicher in der Öffentlichkeit ein. Im Zuge dessen ist es uns auch ein Anliegen, den Mehrwert professioneller Jugendarbeit in Wien zu unterstreichen. Daher freut es uns um so mehr, wenn jemand auf unsere Arbeit aufmerksam wird und ein Angebot für Jugendliche (auch finanziell) unterstützen möchte. Wir bedanken uns daher ganz herzlich bei der Strandbar Herrmann, die uns eine Spende von 1.180€ aus einem Liegestühleverkauf überreicht hat! Nähere Infos auch auf Facebook: "Strandbar Herrmann".

 

Opening Party Jugendtreff Waggons

Endlich ist es so weit! Zwar hat der Jugendtreff Waggons seinen Betrieb bereits wieder aufgenommen, am Dienstag den 31.10 ab 18 Uhr wollen wir die Wiederöffnung aber auch offziell noch gebührend feiern. Neben einem DJ- und Sprayworkshop gibt es viele Überraschungen und alle, die bis jetzt noch nicht da waren, können die neu gestalteten Waggons besichtigen. Der Sprayworkshop startet bereits um 15 Uhr und hier gibt es für alle, die sich nicht drübertrauen auch die Möglichkeit, einem professionellen Sprayer einfach über die Schulter zu blicken. Es gibt noch freie Plätze in allen Workshops, die Anmeldung ist persönlich möglich oder unter der Nr. 0699 13034074.

Unser Dank gebührt allen Jugendlichen, die sich bei der Renovierung und Gestaltung so stark beteiligt haben und die Waggons zu dem machen, was sie sind: der fresheste Jugendtreff der Stadt!

Wiedereröffnung Jugendtreff Waggons!

Nachdem die Handwerker die letzten schweren Arbeiten nun erledigt haben, geht die Renovierung des Jugendtreffs Waggons in die Zielgerade. Nach dem Motto "Mach dein Bahnfrei" sind nun alle Jugendlichen gefragt, ihren Waggons den letzten Feinschliff zu verpassen. Ab 10. Oktober sind die Waggons daher wieder für alle Jugendlichen zum gemeinsamen Renovieren und Gestalten geöffnet. Dafür werden viele helfende Hände gebraucht, denn fast täglich wird ausgemalt, repariert, umgestellt und dekorativ gestaltet! Gemeinsam mit allen, die geholfen haben, veranstalten wir am 31.Oktober eine große Party, um die getane Arbeit auch entsprechend zu feiern!

Für alle Förderer*innen von Bahnfrei und interessierte Anrainer*innen wird es bei unserem Tag der offenen Tür am 25. November außerdem die Möglichkeit geben, die renovierten Waggons zu besichtigen. Nähere Infos folgen demnächst.

Renovierung 2017 - wir machen das!

Die Renovierungsarbeiten nach dem Brand sind voll angelaufen, allerdings wird sich die Wiedereröffnung der Waggons aufgrund der langen Lieferzeit der Wandpanele noch um einige Wochen hinziehen. Wir sind in der Zwischenzeit aber alles andere als untätig, sondern nutzen die Schließzeit, um viele kleine Verbesserungen und Renovierungen durchzuführen und die alten Postwaggons mit Rostschutz und Farbe zu behandeln.

Parallel dazu organisieren wir in den nächsten Wochen mehrere Veranstaltungen im öffentlichen Raum: den Startschuss macht diesen Samstag das Streetart Jam, unser Fest zur Förderung von jugendkulturellen Aktivitäten am Skate- und Sportplatz an der Lüssenpromenade. Eine Woche später macht dann das Volxkino auf der Wiese hinter den Waggons Station, gezeigt wird der mehrfach preisgekrönte Film "Girlhood". Bei beiden Veranstaltungen ist der Eintritt frei, wir freuen uns über zahlreiche Teilnehmer- bzw. Besucher*innen.

Für das Open-Air-Kino und zur Einrichtung des Jugendtreffs suchen wir übrigens noch Sofas und Decken, da wir aufgrund des Rußes die meisten entsorgen mussten. Wenn Sie/Du ein altes, gut erhaltenes Sofa bzw. eine alte Decke abzugeben haben, würden wir uns sehr freuen, wir kommen auch gerne zum Abholen direkt vorbei.

Wegen eines Brandes...

...ist der Jugendtreff Waggons bis auf weiteres geschlossen. Infos zum Ersatzprogramm (Aktionen, Auslüge usw.) gibt es auf unserem Instagram- und Facebook-Account sowie persönlich bei allen Bahnfreis. Alle Angebote, die nicht in den Waggons ablaufen (Beratung, Aufsuchende Jugendarbeit, Mädchen- und Burschenabende), finden natürlich weiterhin statt.

Betroffen sind leider auch die für August geplanten Veranstaltungen: Das Volxkino auf der Wiese bei den Waggons haben wir verschoben, neuer Termin ist der 9. September. Ebenfalls verschieben mussten wir die Oldiesparty, der neue Termin wird noch bekannt gegeben.

Wir bedanken uns an dieser Stelle für die rege Anteilnahme aus der gesamten Nachbarschaft. Besonders bedanken wir uns bei den zahlreichen Jugendlichen, die ihre tatkräftige Unterstützung angeboten haben - wir kommen sehr gerne darauf zurück.

„Wembleyrasen“ für den Fußballplatz am Marchfeldkanal

„Selbst anpacken“ ist die Devise für sportbegeisterte Jugendliche aus Neustammersdorf, um am Fußballplatz beim Marchfeldkanal wieder gepflegteres Kurzpassspiel zu ermöglichen.

Unter der Regie vom Verein Bahnfrei werden am Freitag, 19. Mai, Floridsdorfer Jugendliche eingeladen, um 20 Kubikmeter Erde zu verteilen und so die beträchtlichen Niveauunterschiede auszugleichen. Anschließend wird die Erde gewalzt und schließlich ein neuer Rasen angebaut. An der Aktion beteiligen sich auch jugendliche Flüchtlinge, welche in den WGs in der Brünnerstraße untergebracht sind und den Fußballplatz regelmäßig nutzen.

Die Aktion wird von der MA49 Forst- und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien unterstützt, welche sowohl Werkzeuge als auch Erde zur Verfügung stellt und die beiden Tore um 90 Grad versetzt.

Interessierte Jugendliche, die gerne mithelfen wollen, können sich beim Verein Bahnfrei unter 0660/297 75 46 melden.

Seiten

 



Sponsored by: